Kinderprinz Louis I., Prinz Max I., Prinzessin Ulla I. und Kinderprinzessin Fenja I. (Foto: H.P.Barrig)

Prinz Max I. (Elsner)

Unser Prinz im Jubiläumsjahr heißt Max. I., mit Nachnahmen Elsner. Er wurde am 14.06.1958 in Solingen geboren. Seine Eltern hießen Marlies und Max Elsner, er hatte 3 Schwestern, Angelika, Marie-Luise und Cornelia. Seine Tochter, geboren in 1987, heißt Nadine.

Bis 1974 hat er die Schule in Solingen besucht und nach seiner Ausbildung als gelernter Anlagenelektroniker gearbeitet. Seit 1982 ist er bei der Fa. HARIBO als Betriebselektriker und ab 1990 als Brandschutzbeauftragter tätig.

Seine Hobbys sind: Sport ganz allgemein, Laufen (Halbmarathon) … Radfahren, Fußball, Reisen und vieles mehr.

2013 kam der große Moment: Er lernte Ulla auf Borkum kennen. Langweilig wird es mit ihm nicht, davon kann Ulla ein Lied singen, denn 2016 ist er der Liebe wegen zu ihr nach Eitorf gezogen.

Natürlich ist Karneval von jeher auch ein Hobby, welches er immer aktiv mitgefeiert hat. Seit er Ulla kennt, weiß er erst richtig, wie man hier in Eitorf Karneval feiert. Und weil es ihm so einen wahnsinnigen Spaß macht, will er nun mit Ulla und allen Eitorfer Jecken eine tolle Session erleben.


Prinz Max I. & Prinzessin Ulla I. (Foto: H.P.Barrig)

Prinzessin Ulla I. (Kaptein)

Ulla Kaptein ist 1953 geboren, und stammt aus dem Hause von Gertrud und Alfred Marx.

Ihre Geschwister sind Inge Stieg (2002 verstorben) und Günter Marx, den ja fast jeder in Eitorf kennt.

Prinzessin Ulla I. ist ein Eitorfer Mädchen und hat hier Kindergarten und Schule besucht. Nach Ihrer Ausbildung hat sie über 30 Jahre im elterlichen Betrieb von Papa Fredi Marx gearbeitet. Er war oft im Rosenmontagszug dabei und hat alle Vereine immer tatkräftig unterstützt.

Seit 2007 ist sie nach einer Umschulung im Behindertenwohnheim „Neues Leben“ in Hennef als Betreuerin beschäftigt. Die Bewohner liegen Ihr sehr am Herzen, auch jetzt noch über ihr Rentendasein hinaus.
Jedes Jahr gibt es im Wohnheim eine Karnevalsparty, die von Ulla geleitet wird und bei der auch seit vielen Jahren der Festausschuss Eitorfer Karneval mit den Prinzenpaaren vertreten ist.

1978 kamen Sohn Sven und 1984 Sohn Marcel zur Welt. Enkelsohn Henry, jetzt 9 Jahre alt, macht das Glück von Oma Ulla und Max perfekt.
Ulla war bereits 2009 Adjutantin bei unserem „Alt-Prinzenpaar“ Helmut und Rita Scheidt. Sie weiß also, was auf sie zukommt.

2013 hat sie, wie wir soeben erfahren haben, Max in der Kur kennen und lieben gelernt.

Ihre  Hobbys sind  Reisen, Fahrrad fahren und seit ewigen Zeiten wird Karneval sehr groß geschrieben und tatkräftig gefeiert.

Mit ihrem Prinzen Max will sie die Eitorfer Karnevalisten erfreuen und freut sich auf eine schöne Session.


Die Adjutanten

  • Dietmar Pfister
    49 Jahre, seines Zeichens Schatzmeister im Festausschuss, war schon Adjutant von Prinz Jürgen II., dem heutigen 1. Vorsitzenden des FA und Prinzessin Annette im Jahre 2006.
  • Sibille Bensberg
    52 Jahre alt, aktiv im erweiterten Vorstand des FA und Präsidentin der Kindersitzung, war 1995 Prinzessin an der Seite ihres Mannes, Prinz Jürgen I.
  • Margret Neuhausen
    64 Jahre alt, ist aktives Mocca Kännchen seit vielen Jahren und seit der Kindheit mit Prinzessin Ulla I. befreundet.

Kinderprinzenpaar Fenja I. & Louis I. (Foto: H.P.Barrig)

Kinderprinz Louis I. (Hopp)

Louis Hopp wurde am 12.11.2005 geboren. Bei dem Datum ist jetzt natürlich sofort klar, warum er in diesem Jahr Kinderprinz wird.

Die Eltern sind Christiane und Marco Hopp, welche Mitglieder der KG „de Löschmuckels 2010 e. V. Eitorf“ von der ersten Stunde an sind.

Geschwister hat Louis auch, da ist einmal Lennart Hopp,  10 Jahre alt, er wird auch als Adjutant fungieren und die jüngere Schwester Lisanne Hopp, 7 Jahre alt. Lennard ist auch ein karnevalsbegeisterter Löschmuckel und liebt vor allem alles Musikalische.

Dann hat Louis noch eine Adjutantin, das ist Jana Zimmermann (Eltern Vera und Marco Zimmermann) 11 Jahre alt. Jana ist ebenfalls bei den Löschmuckels sowie in der Turmgarde aktiv.

Die Hobbys von Luis sind

  • Klavier spielen und jede Art von Musik, kann fast jedes Karnevalslied von Anfang bis Ende mitsingen
  • Inlinern, Basketball, Fahrrad und Ski fahren
  • Filme drehen
  • Begeisterter Harry Potter Leser
  • Musik hören, alles was die Charts hergeben

Louis Wunsch ist, dass es eine unvergessliche Session wird und arbeitet aktiv an allen Vorbereitungen mit. Singen, Tanzen und Kamelle sind seine wichtigsten Begleiter in der kommenden Session. Er freut sich auf die Session mit seiner Kinderprinzessin Fenja I., den Adjutanten und dem Eitorfer Festausschuss.


Kinderprinzessin Fenja I (Schmitt)

Fenja wurde am 11.04.2007 geboren. Die Eltern sind Tanja Korzonek-Schmitt und Michael Schmitt genannt „Schmitti“. Sie hat einen Bruder, Ole, 13 Jahre alt. Im Haushalt leben weiterhin 2 Kater, Mika und Murphy.

Sie freut sich sehr auf die kommende Session und die Auftritte mit ihrem Kinderprinzen Louis I. sowie den Adjutanten und dem Festausschuss.

Prinzessin Fenja I. aus dem Hause Korzonek-Schmitt hat die karnevalistischen Gene vor 10 Jahren in die Wiege gelegt bekommen. Ist doch ihr Opa Erwin, damals noch Vorsitzender und heute Ehrenvorsitzender, im Festausschuss!
Ihre Mama Tanja war fast 30 Jahre aktives Mitglied der Mocca-Kännchen und ihr Papa Schmitti Tänzer bei den „Ärm Söck“.

Sie besucht gemeinsam mit ihrem Bruder Ole die Gesamtschule in Windeck und geht dort in die 5 Klasse.

Ihre Hobbies sind Singen, Ballett und Jazz-Dance, welches sie erfolgreich in der Jugendliga tanzt. Und dann schaut sie auch gerne noch Videos auf YouTube. Außerdem singt sie gerne und liebt es, ihrer Mutter beim Kochen und Backen zu helfen.

Ein weiterer Höhepunkt des Jahres ist neben dem Karneval der gemeinsame Ski-Urlaub mit ihrer Adjutantin Lina Knecht, mit der sie begeistert die Piste rockt!
Die Eltern von Lina, Thomas und Kerstin Knecht sind wiederum Paten von Fenja. Die beiden Mädchen sind Cousinen 2. Grades und Freundinnen von klein auf.