Herzlich Willkommen auf der Internet-Seite des
Festausschusses Eitorfer Karneval e.V.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über die bevorstehende Karnevals-Session sowie über die Brauchtumspflege in Eitorf, den Prinzen und Prinzenpaaren der vergangenen Jahre, den Veranstaltungen des Festausschusses, den Rosenmontagszug und vieles mehr…


Auf eine himmlische Session

Proklamation des Eitorfer Prinzenpaares Bernd II. und Ute I.

Samstag, der 16.11.2019 – Kostümierte Eitorfer Jecken pilgern in Richtung Leonardo und das kann nur eines bedeuten: Die Bürgersitzung der KG Turm-Garde wartet und somit auch die Proklamation des Eitorfer Prinzenpaares!
Die Kindertanzgruppe der Turm-Garde brachte gleich zu Beginn der Sitzung gute Stimmung in den Saal. Das Prinzenpaar der letzten Session spricht ein paar letzte Abschiedsworte und dann ist es soweit: Der große Einzug aller Eitorfer Karnevalsgesellschaften beginnt und Bernd II. (Franke) und Ute I. (Löcher) ziehen in Begleitung ihres riesigen Gefolges der neu gegründeten KG Patricius und dem Festausschuss Eitorfer Karneval ein.
Auf der Bühne bietet sich den Gästen im ausverkauften Leonardo ein fulminantes Bild: Das Prinzenpaar erhält umrahmt von ihren Adjutanten Willi Schiefen, Anne und Guido Siebigteroth sowie ihrer persönlichen Schweizer Garde unter großem Applaus die Insignien der Macht durch Bürgermeister Dr. Rüdiger Storch.
Besonders in diesem Jahr sind die vier Ehrenadjutanten, die für den direkten Draht nach oben sorgen: Die Patres Johannes, Leszek und Zbigniew sowie Diakon Horst Geuß. Da kann ja nichts mehr schief gehen.
Jetzt kann es losgehen: Nach einem Sessionslied mit Ohrwurmpotential wirbeln Bernd II. und Ute I. nur so über die Bühne und strahlen um die Wette – ganz so, wie es auch ihr Zugabelied verkündet – Was für eine geile Zeit!

Das Motto der Beiden in dieser Session:
Mit nem Laache im Jeseech un et Hätz am rechten Fleck,
weed unser Fastelovend himmlisch jeck!

Es folgt ein abwechslungsreicher und stimmungsvoller Abend. Die Eitorfer Jecken feiern, singen und schunkeln was das Zeug hält. An dieser Stelle danken wir der Turm-Garde für die tolle Sitzung!

Die nächste Tradition steht bereits in den Startlöchern, denn am Samstag, den 23. November findet um 16:11 Uhr die Prinzenbaumpflanzung im Siegpark statt, zu der alle Eitorfer Jecken herzlich eingeladen sind.

Wir freuen uns auf eine himmlisch jecke Zeit!
Dreimol vun Hätze: Eitorf Alaaf!


Mit himmlischem Beistand in die Session

„Habemus Prinzenpaare“ und die eigentlich jüngste Prinzessin aller Zeiten!

Sonntag der 10.November 2019, kurz vor 12. Strahlend blauer Himmel. Viele Karnevalisten und interessierte Eitorfer Jecken tummeln sich bereits vor dem Rathaus und überall hört man nur eine Frage: Wer wird wohl gleich durch die Türen des Rathauses treten und die Jecken in der kommenden Session anführen?

Traditionell sind die Prinzenpaare in Eitorf bis zur Vorstellung geheim, so auch in diesem Jahr. Klar ist nur: Die Prinzenpaare werden gestellt von der KG Patricius, die in diesem Jahr das 11-jährige Jubiläum des Michaeliten-Ordens in Eitorf feiert. Vielleicht also auch ein Dreigestirn bestehend aus den drei Padres? Die Gerüchteküchte läuft heiß!

Um 12 Uhr beginnt die Veranstaltung mit ein paar Abschiedsworten der Prinzenpaare der letzten Session. Dann wird es spannend! Der Aufmarsch beginnt und aus dem Rathaus treten Diakon Horst Geuß und seine Frau Christel! Großer Applaus – doch plötzlich steigt über dem Rathaus schwarzer Rauch auf. Überraschte Gesichter bei allen Jecken, sollten die beiden etwa doch nicht das neue Prinzenpaar sein? Erwin Korzonek, Ehrenvorsitzender des Festausschusses Eitorfer Karneval, löst die Situation auf: Die KG Patricius hat sich einen Scherz erlaubt, die Beiden sind nicht das neue Prinzenpaar. Schallendes Gelächter vor dem Eitorfer Rathaus. Die Jecken haben Spaß, so muss es sein. Daraufhin folgen die drei Eitorfer Padres – erneut ein großer Applaus, doch auch hier wieder schwarzer Rauch über dem Rathaus.
Als Nächstes treten Bernd Franke und Ute Löcher, sowie die Kinder Benedikt Kuhnt und Pia Pantel durch die Türen des Eitorfer Rathauses. Und endlich: weißer Rauch! Habemus Prinzenpaare!

Nun ist es also offiziell: In der nächsten Session werden die großen Jecken angeführt von Bernd II. und Ute I. Die beiden werden tatkräftig unterstützt von ihren Adjutanten Willi Schiefen sowie Anne und Guido Siebigteroth.

Mit Ute I. hat Eitorf eigentlich seine jüngste Prinzessin aller Zeiten, denn Ute ist am 29. Februar geboren und hat daher nur alle 4 Jahre Geburtstag. Demnach ist sie zum heutigen Tag erst 12 dreiviertel Jahre alt.

Unter dem Motto „Mit nem Laache im Jeseech un dem Hätz am rechte Fleck, weed unser Fastelovend himmlisch jeck!“ werden die Beiden mit tatkräftiger Unterstützung ihrer KG und einem Gruß von oben durch die Säle ziehen.

Die kleinen Jecken werden in der kommenden Session regiert von Benedikt II. und Pia I.

Die beiden Eitorfer Pänz freuen sich mit ihrem Motto „Ob groß ob klein, ob arm ob reich, im Karneval feiern alle gleich!“ auf eine spannende Zeit als Eitorfer Kinderprinzenpaar. Auch die Beiden werden tatkräftig unterstützt durch ihre Adjutanten Pauline Schiller, Johannes Schorn und Linus Windscheif.

Im Anschluss an diese sehr gelungene Prinzenvorstellung lud die KG Patricius zur „Et is eruss-Party“ mit den „Hollie Dollies“ in die Eventhalle Franke in Alzenbach. Hier wurde bis in den Abend hinein gefeiert. Alles in allem: Ein rundum gelungener Start in die Session!

Dreimol vun Hätze: Eitorf Alaaf!


Der alte ist der neue. Fast… 🙂

Bei der Mitgliederversammlung des Festausschusses am Donnerstag, den 04.07.2019, wurde turnusmäßig eine neuer Vorstand gewählt. Hierbei wurde der gesamte geschäftsführende Vorstand in seinen Ämtern bestätigt. Aus dem erweiterten Vorstand ausgeschieden ist Herbert Krautscheid, verantwortlich für Presse und Medien.
Für ihn rückt nun Jana Peters nach.
So präsentiert sich der alte/neue Vorstand:

Der Vorstand für die kommenden vier Jahre: (vlnr) Wolfgang Prinz, Ralph Steinach, Helmut Scheidt, Dietmar Pfister, Sibille Bensberg, Jürgen Siebigteroth, Jana Peters, Peter Welteroth, Toni Strausfeld, Dieter Narres, Klaus Mathieu
Geschäftsführung:
1. Vorsitzender Jürgen Siebigteroth
stellvertretender Vorsitzender Helmut Scheidt
stellvertretender Vorsitzender Toni Strausfeld
Geschäftsführer Peter Welteroth
Schatzmeister Dietmar Pfister
Zeremonienmeister Wolfgang Prinz
Erweiterter Vorstand:
Vertreterin der Frauen / Kinderveranstaltungen Sibille Bensberg
Presse und Medien Jana Peters
Organisation Technik Dieter Narres
Organisation Rosenmontagszug Klaus Mathieu
Organisation Wurfmaterial Ralph Steinbach

Herbert Krautscheid neues Ehrenmitglied

Ebenfalls bei der Versammlung am 04.07.2019 haben die Mitglieder den langjährigen Moderator der Senioren-Sitzung, Herbert Krautscheid, zum Ehrenmitglied ernannt. Umrahmt vom neu gewählten Vorstand erhielt Herbert die Ernennungsurkunde: