Herzlich Willkommen auf der Internet-Seite des
Festausschusses Eitorfer Karneval e.V.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über die bevorstehende Karnevals-Session sowie über die Brauchtumspflege in Eitorf, den Prinzen und Prinzenpaaren der vergangenen Jahre, den Veranstaltungen des Festausschusses, den Rosenmontagszug und vieles mehr…


Die Session ist in vollem Gange…

Wahnsinn, gefühlt hat die Session gerade erst begonnen und doch nähern wir uns in großen Schritten bereits dem Finale! Und die Jecken haben ihren Spaß am Karneval wiedergefunden, denn irgendwie hatte man sich durch die Corona-Zeit ja leider doch etwas entwöhnt. Aber die Kostüme sind entstaubt, die Karnevalshits laufen wieder und die Vorfreude auf die heiße Phase ist groß. 

Wir freuen uns sehr über den großen Ansturm auf die Karten unserer Festausschusssitzung und der Kindersitzung! Die Kindersitzung ist bereits ausverkauft, für die Festausschusssitzung gibt es noch ein paar wenige Restkarten in der Herz Apotheke – also schnell sein! Wir freuen uns mit Euch zu feiern und tolle Sitzungen zu erleben! 

 

Das Wochenende stand mal wieder ganz unter blau-weißer Flagge. Mit der KiKa-Party und dem Närrischen Frühball standen gleich zwei eigene Veranstaltungen der Stadtsoldaten auf der Agenda. Beide Veranstaltungen waren gut besucht und es wurde ausgiebig gefeiert, gesungen und getanzt. Unsere Prinzenssin Manuela II. ist ja im Alltag beruflich bei Jovita tätig, und als ganz besondere Geste marschierten also am Sonntag zum Frühball die Bewohner der Villa Gauhe mit auf und bekamen auf der Bühne Orden verliehen. Ein buntes Treiben und eine ganz tolle Stimmung. Zudem wurde dem ehemaligen Prinzen der Lebenshilfe Werkstatt von unserem Vorsitzenden Jürgen Siebigteroth der aktuelle Sessionsorden der Altstädter aus Köln verliehen. Die Freude war an dieser Stelle natürlich riesengroß! 

Am ersten Februar-Wochenende stehen die Galasitzung der Brückenwache sowie handgemachter Karneval aus Kelters, der Trapp-Trapp-Abend der Concordia auf dem Programm. 

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Kinder und Familien und Kinder. Beginnend mit einer Familienmesse im Kostüm in Alzenbach, geht es danach wieder mit dem Karnevalistischen Familientreffen im Wohnzimmer der KG Patricius, der Frankenhalle, weiter! Zusätzlich warten nachmittags noch der Mini-Kännchen-Ball der Mocca-Kännchen im Gardetreff und im Schützenhof findet „Stonn op un danz!“ der Brückenwache statt. 

Da ist doch für jeden was dabei! 


Kinderprinzenproklamation: Hey, wir woll’n Euch feiern sehen!
Am Sonntag, den 8. Januar war es endlich soweit: Kleine und große Jecken strömen in den Schützenhof, um unserem Kinderprinzenpaar die Ehre zu Ihrer Proklamation zu erweisen.
Nach dem bunten Einmarsch ging es ans Eingemachte. Nach ein paar Abschiedsworten des alten Kindenprinzenpaares Mats I. und Mia II. wurden Rafael I. und Shaleen I. proklamiert und erhielten Pritsche und Sträußchen sowie ihre Prinzenorden. Ihren ersten Auftritt meisterten Sie mit Bravour. Ihr Sessionslied hat absolutes Ohrwurmpotential und lädt zum Mitsingen ein. Hier können wir uns also auf jede Menge Stimmung und gute Laune freuen.
Und dann überraschte unser Kinderprinzenpaar mit einer ganz großen Geste: Eine Einladung an das alte Kinderprinzenpaar, an Rosenmontag auf dem Kinderprinzenwagen dabei zu sein, nachdem der Rosenmontagszug ja leider im letzten Jahr nicht stattfinden konnte. Respekt für diese tolle Überraschung!
Es folgte ein bunter Nachmittag mit den Eitorfer Kindertanzgruppen, die den Saal ordentlich einheizten. Natürlich gab sich auch unser großes Prinzenpaar Heiko I. und Manuela II. die Ehre und die Vertreter des RSE durfte natürlich auch nicht fehlen. Und so erhielte unser Kinderprinzenpaar sowie auch Heiko I. nachträglich den Orden, da er bei seiner eigenen Proklamation aus Krankheitsgründen ja leider nur digital dabei sein konnte. Somit sind jetzt alle perfekt ausgestattet und wir können mit Vollgas in die neue Session starten.
Wir freuen uns auf jede Menge blau-weiße Power, viel gute Laune und ganz viel Spaß in den kommenden Wochen.