Herzlich Willkommen auf der Internet-Seite des
Festausschusses Eitorfer Karneval e.V.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über die bevorstehende Karnevals-Session sowie über die Brauchtumspflege in Eitorf, den Prinzen und Prinzenpaaren der vergangenen Jahre, den Veranstaltungen des Festausschusses, den Rosenmontagszug und vieles mehr…


60 Jahre Festausschuss – Foto-Ausstellung in der Volksbank eröffnet

Ein Wiedersehen mit vielen Eitorfer Prinzen, Prinzessinnen der Vorjahre und aktuellen und ehemaligen Kinderprinzen und Prinzessinnen gab es am vergangenen Freitag in der Volksbank Köln-Bonn-Rhein-Sieg. Und das nicht nur im Original, sondern auch in Form von großformatigen Hochglanzfotos.
Filialleiter Alexander Hartung, der freie Fotojournalist Hans-Peter Barrig, Bürgermeister Dr. Rüdiger Storch und Toni Strausfeld vom Festausschuss eröffneten eine Ausstellung mit großformatigen Aufnahmen aus dem Barrig-Buch „60 Jahre Festausschuss Eitorfer Karneval“. Das Buch kann direkt in der Volksbank oder auch in Eitorfs Apotheken erworben werden.

Voba-Filialleiter Alexander Hartung mit Bürgermeister Dr. Storch im Kreise von Eitorfer Tollitäten

Kinderparty im Rosensaal in Uckerath

Ein volles Haus hatte am Sonntag Nachmittag die KG Remm Flemm aus Uckerath. Da passte es natürlich, dass unser Kinderprinzenpaar Lenny I. und Mia I. nebst Adjutanten wieder mit einem Großaufgebot aus Festausschuss, Löschmuckels und Jägerheimfreunden das Uckerather Kinderprinzenpaar Prinz Nils I. und Prinzessin Sophie I. im Hotel Landsknecht besuchten. Auch nach dem eigenen Auftritt ließen es die Kinder bei Spiel und Tanz so richtig krachen, wie uns Karin Strausfeld berichtete. HK

Bei Remm Flemm in Uckerath (Foto: Frank Malotki)

Turbulentes Wochenende erlebt – Mutige Karnevalisten gingen in die Luft

Hoch hinaus ging es am Freitag für das Kinderprinzenpaar und Prinzessin Jana I.
Die sicherlich einmalige Gelegenheit, Eitorf bei Nacht einmal aus der Vogelperspektive zu erleben, ließen sich die närrischen Würdenträger nicht entgehen. Gelegenheit dazu bot sich beim Empfang durch Eitorfs Feuerwehrchef Jürgen Bensberg nebst Gattin Sibille am Freitagabend in der Feuerwache. Es war das sechste mal, dass sich die Karnevalisten dort trafen. Auch dabei das Uckerather Kinderprinzenpaar mit Gefolge.

Bei der Kinderparty der Stadtsoldaten am Samstag überzeugte einmal mehr das Eitorfer Kinderprinzenpaar mit großem Gefolge aus Festausschuss und Löschmuckels. Ihre Begeisterung am eigenen Tun ist wahrlich ansteckend.

Das Kinderprinzenpaar sang am Samstag auch mit den „Young Hope Kids“ im Leonardo

Eine Premiere gab es Sonntag in der Familienmesse mit Pater Leszek in St. Patricius. Auf den Stufen des Altars stehend sangen beide Prinzenpaare und ihre Adjutanten zusammen mit der Gemeinde den „Stammbaum“ der Bläck Fööss und setzten ein Zeichen für Toleranz und Verständigung.

Beim anschließenden Empfang im Pfarrheim erhielt Pater Leszek dann auch von beiden Prinzenpaaren den diesjährigen Orden.

Anschl. ging es zum Leonardo, wo die Stadtsoldaten ihren närrischen Frühschoppen abhielten. Auch hier überzeugten die Kinder mit ihrer mitreißenden Performance. Mann, waren die gut drauf! Peter und Susy Welteroth (Prinzenpaar 2012/13) wurden vom aktuellen Prinzenpaar überraschend eingeladen, mit Ihnen zusammen noch einmal ihren damaligen Sessionshit „Stääne“ zu singen.

   

Der Sitzungskarneval läuft auf vollen Touren

Keine Pause für Prinzenpaare und Festausschuss

„Mir kumme met alle Mann vorbei, hurra, hurra!“ So wie die Höhner es in ihrem Song „Festpiraten“ beschrieben, so hielt es der Festausschuss am Samstag in Herchen. Die KG Herchen und ihr Dreigestirn hatten zur Sitzung in die Aula des Bodelschwingh-Gymnasiums geladen und beide Prinzenpaare mit Gefolge eilten nach Windeck mit einem riesigen Tross im Schlepptau.

Kinderprinz Lenny I. mit Kinderprinzessin Mia I. übernahmen zunächst musikalisch das Kommando. Sehr schön, als sich Prinz Michael I. und Prinzessin Jana I. mit den beiden sozusagen zu einem Doppel-Duett  vereinten. Der Kinderprinz mit Elektrogitarre, Michael mit Akustischer Gitarre.

Ein riesiges Spektakel auf der Bühne in Herchen

Am Sonntagmorgen stand dann eine Visite bei der Herrensitzung der Eitorfer Stadtsoldaten im Leonardo auf dem Programm. Obwohl als Eisbrecher fungierend, erreichte das Prinzenpaar mit passendem musikalischem Repertoire die Herren.
Dann durften die weiblichen Mitglieder der Prinzenbegleitung wieder nach Hause und die Herren freuten sich auf das tolle Programm. (HK)

Ein volles Leonardo bei der Herrensitzung der Stadtsoldaten

Großartige Stimmung beim Jägerball der Jägerheimfreunde

Ausverkauft! Das musste ja so kommen. Die Jägerheimfreunde feiern ihr 22-jähriges Bestehen und stellen das Prinzenpaar, das zudem noch hochmusikalisch ist. Bei der als „Stehung“ im Gegensatz zu einer Sitzung bezeichneten Party gab es keine Sitzplätze. Aber es hätte auch niemanden auf den Stühlen gehalten als der Tross mit Prinzenpaar, Festausschuss und Jägerheimfreunden in den Saal zog. Man lag sich in den Armen oder tanzte was das Zeug hält, auch als Prinz Michael I. und Prinzessin Jana I. ihr kleines Konzert absolvierten. Keine langen Reden, ein paar Alaafs, ansonsten Musik, Musik, Musik. Damit alles noch ein wenig rockiger klang, trat das Prinzenpaar mit der „Elchband“ auf. Ob Hits von Kasalla, Milljö oder das eigene „Jägerheimlied“ wurden vom Publikum stimmgewaltig unterstützt.

Bei YouTube unter „Karneval-Eitorf“ finden Sie zahlreiche Videoclips mit den Auftritten des Festausschusses. Außerdem lohnt sich ein Besuch bei Facebook unter Eitorfer Karneval. HK