Mitglied im Bund Deutscher Karneval e.V.

Startseite

Herzlich Willkommen auf der Internet-Seite des Festausschusses Eitorfer Karneval e.V.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über die bevorstehende Karnevals-Session sowie über die Brauchtumspflege in Eitorf, den Prinzen und Prinzenpaaren der vergangenen Jahre, den Veranstaltungen des Festausschusses, den Rosenmontagszug und vieles mehr…


Prinzenpaar pflanzt Baum des Jahres 2016

Mit dem Millenniums-Prinzenpaar Willi IV. und Marlies I. (Schiefen) fing es an. Seitdem ist es guter Brauch der Prinzenpaare zum Start in die Session die Eitorfer Sieganlagen aufzuforsten und so etwas Bleibendes zu hinterlassen.
Prinz Rainer II. und Manuela I. hatten sich für eine Winter-Linde entschieden. Sie wird botanisch Tilia cordata genannt. Der Baum ist ein Laubbaum, er wird 10 – 30 m hoch. Die Blätter sind herzförmig und die Blüten gelb.
Baum pflanzen ist eigentlich zuviel gesagt, denn das hatte schon der Bauhof erledigt. Danke an den Bauhof und den Spender des Baums, die Eitorfer Baumschule Kremer und Hülster.
Das „große“ Prinzenpaar und das Kinderprinzenpaar Alexander I. und Laura III. befestigten eine Plakette an den Baumstützen um zu dokumentieren wer die Paten des Baumes sind. Diakon Geus segnete den Baum, damit er kraftvoll wachse und vor Vandalismus geschützt bleibe.
Beim anschließenden Treffen im Xarifa-Vereinsheim stellte Prinz Rainer I. seinen Xarifa-Tauchverein in einer tollen Präsentation vor. Respekt, was dieser Verein, dessen Vorsitzender der Prinz ist, auf die Beine stellt. HK

Die Prinzenpaare und ihre Adjutanten pflanzten eine Winterlinde in den Anlagen. Foto: Herbert Krautscheid

Die Prinzenpaare und ihre Adjutanten pflanzten eine Winterlinde in den Anlagen. Foto: Herbert Krautscheid

Prinz Rainer II. und Prinzessin Manuela I. inthronisiert

Xarifa, Tauchverein – dreimol Eitorf Ahoi

Jetzt ist es also amtlich. Das diesjährige Eitorfer Prinzenpaar Rainer II. und Manuela I. (Viehof) wurden auf der Prinzenproklamation während der Turmgarden-Sitzung inthronisiert.
Festausschuss-Vorsitzender Jürgen Siebigteroth erwähnte, dass der Festausschuss auch zukünftig den tollen Rahmen der Bürgersitzung nutzen wolle, um die Eitorfer Tollitäten zu proklamieren.
Er nutzte auch die Gelegenheit um dem scheidenden Prinzenpaar Ralf I. und Regina I. sowie deren Adjutanten für eine schöne, fröhliche Amtszeit zu danken.
Bevor dem neuen Prinzenpaar die Insignien der Macht überreicht wurden, gingen Bürgermeister Rüdiger Storch und Vorjahresprinz Ralf I. (Schlimm) in die Knie, um die Prinzenkette und Pritsche abzugeben bzw. zu überreichen.
Erfrischend zügig ging das offizielle Prozedere vonstatten.

Mit viel Schwung und Elan eroberte das neue Prinzenpaar die Herzen der Zuschauer. Foto: Herbert Krautscheid

Mit viel Schwung und Elan eroberte das neue Prinzenpaar die Herzen der Zuschauer. Foto: Herbert Krautscheid

Dann übernahm das neue Prinzenpaar das Kommando. Prinz Rainer II. erklärte zunächst die Rangfolge im Hause Viehof, die etwas abweicht von der karnevalistischen. Manuela sei die erste und er der zweite – wie im Prinzentitel. Die Prinzessin verkündete dann das Motto: „Eitorf ist gut drauf – Narren taucht jetzt alle auf“. Das erklärt sich aus dem Verein, der in diesem Jahr das Prinzenpaar stellt – dem Tauchverein „Xarifa“, dessen Gründungsmitglieder die beiden sind. Dann „hauten“ sie ihr Prinzenlied raus, wie der Prinz scherzhaft meinte. Der Song hat wahrlich Gassenhauer-Qualität. Aus „Piraten“ von Kasalla wurde „Xarifa, Tauchverein dreimol Eitorf Ahoi“. Und der Refrain „Heyo, hey, hey, ho“ donnerte aus hunderten Kehlen durch die Siegparkhalle.

Dass das anschließende Sitzungsprogramm der Turmgarde wie immer spitzenmäßig war, braucht man eigentlich nicht zu erwähnen. Schließlich traten die Topstars wie Bernd Stelter, die Räuber, Wicky Junggeburth, Achnes Kasulke, Feuerwehrmann Kresse, de Botzedresse und die Tanzgruppen der Turmgarde auf.
Über den furiosen gemeinsamen Mariechentanz der drei Eitorfer Karnevalsgesellschaften berichten wir an anderer Stelle. HK

Drei Vereine – ein Tanz

Das hat es im Eitorfer Karneval so noch nicht gegeben. Bei der Sitzung mit Prinzenproklamation der KG Turmgarde am vergangenen Wochenende bebte die Siegparkhalle, als sich je 2 Tanzpaare der Närrischen Stadtsoldaten, der KG Turmgarde und der Brückenwache zu einem gemeinsamen Tanz aufstellten. Da feuerte das Publikum die Tänzerinnen und Tänzer zu sportlichen Höchstleistungen an und manch einer verdrückte heimlich ein paar Tränchen bei diesem historischen Tanz.

Bereits im Vorjahr hatte es einen gemeinsamen Tanz von Brückenwache und Stadtsoldaten anlässlich des Jubiläums der Alzenbacher gegeben. Und daraus erwuchs die Idee, es mal mit drei Vereinen zu versuchen. HK

Das gab’s noch nie: 3 Karnevalsvereine tanzen gemeinsam. Foto: Herbert Krautscheid

Das gab’s noch nie: 3 Karnevalsvereine tanzen gemeinsam. Foto: Herbert Krautscheid

 

Anmeldung zum Rosenmontagszug

Ab sofort können sich Gruppen und Vereine zum Eitorfer Rosenmontagszug 2017 anmelden.
Die erforderlichen Unterlagen können hier runtergeladen werden: >>>Anmeldung RoMo 2017>>>

romo_termine


Anmeldung Rosenmontag 2017
Anmeldung Rosenmontag 2017

Hier können Sie Ihre Gruppe zum Eitorfer Rosenmontagszug 2017 anmelden...
[zur Anmeldung]